Mando Diao – „All The Things“

Mando Diao // „All The Things“ // VOe 25.08.2017

Der schwierigsten Phase ihrer bisherigen Karriere hat die schwedische Rockband Mando Diao ihr vielleicht bestes Album überhaupt abgerungen. „Good Times“ ist ein Manifest der Liebe und der Freundschaft in finsteren Zeiten.

Es ist ein unglaubliches Jahr fuer MANDO DIAO. Erst das neue Album „Good Times“, eine mehr als umfangreiche Promotiontour durch alle Lande, nun auf grosser Festival-fahrt quer durch Europa und ab Herbst die erste eigenene Headlinertour nach dem Weggang von Gustav.

Die neue Single „All the things“ steht passenderweise ganz im Zeichen  der Festivals und der wieder gewonnenen Live – Qualitaet von MANDO DIAO. Laut, rockig, nach vorne – dabei nicht ohne das Gespuer fuer die grossen Melodien verlierend.

In einer Zeit wo wir uns fast ausschliesslich nur noch auf EDM und anhaengige Tracks verlassen muessen, ein kleiner Lichtblick,
dass es auch noch anders geht. Qualitaet statt Quantitaet, zurueck zum Ursprung. Puristisch. Echt. „All the things“. Nothing more to say.

mandodiaocoverweb

http://www.mandodiao.com/

https://www.bmg.com/de/

Sonar-Promotion promotet Mando Diao mit „All The Things“ für BMG Rights Management im Club.

THE PROSECUTION – Lifelines / My Silent Phone An Me

THE PROSECUTION – THE UNFOLLOWING
11. August 2017 – CD/Vinyl/Digital

Wir gegen die: Die Suche nach Identität verharrt viel zu oft in der Abgrenzung von Anderen – ohne, dass man sich wirklich klar macht, wofür man selbst steht. Diese Schieflage wollen die umtriebigen Punkrocker von The Prosecution auf ihrem neuen Album „The Unfollowing“, das am 11. August über Long Beach Records Europe erscheint, wieder geraderücken. Weg vom blinden Folgen erstbester Ideologie, hin zum klaren Einstehen für die eigene Überzeugung und zur Empathie für diejenigen, denen selbst die Mittel fehlen, sich in unserer Gesellschaft zu behaupten – und das im wahrsten Sinne mit Pauken und Trompeten.

2002 gegründet, tritt die Band seit ihrem ersten Album „Droll Stories“ von 2010 nicht nur auf Platte, sondern auch live das Gaspedal mächtig durch: Angefangen bei Supportshows für Größen wie NOFX, Against Me!, Reel Big Fish und Anti-Flag über Slots auf Festivals wie dem Open Flair, dem Ruhrpott Rodeo oder dem Taubertal Festival spielte sich die Band immer weiter hoch. Dicky Barret von den Mighty Mighty Bosstones und Chris#2 von Anti-Flag ließen es sich nicht nehmen, Gast-Features zu Songs der Band beizusteuern. 2016 tourten The Prosecution mit Talco auf ausverkaufter Hallentour, für die in Hamburg und Berlin Zusatzabende hinzugebucht wurden. Spätestens hier war klar: The Prosecution haben es geschafft, sich in der deutschen Musiklandschaft mit ihrem rasanten Mix aus bläserlastigem Punk und akzentuierten Uptempo-Ska-Parts einen Stammplatz zu erspielen, den sie auf ihrer für den Herbst 2017 geplanten nächsten Headliner-Tournee in beeindruckender Länge unterstrichen werden.

Ihre Position als unermüdlich tourende Band nutzen The Prosecution aber nicht zur Eigendarstellung. So verkauft die Band auf Tour mit Talco eine Split, deren gesamten Erlöse an Pro Asyl gespendet werden. Für die selbe Organisation (sowie weitere karitative Einrichtungen) sammelten The Prosecution im Rahmen verschiedener Aktionen in den vergangenen Festivalsommern über 30.000 Euro. Als Paten des Projekts „Schule Ohne Rassimus – Schule Courage“ an der Johann-Turmair- Realschule Abensberg geben The Prosecution ihre Erfahrungen an die nächste Generation weiter und sind in Integrations-Workshops und vor-Ort Hilfe in Auffanglagern konsequent mit Herz und Hand engagiert.
„The Unfollowing“ erscheint am 11. August digital, auf CD und Vinyl auf Long Beach Records Europe.

the-prosecution-cover

https://the-prosecution.com/

https://www.longbeachrecords.de/

Sonar-Promotion promotet The Prosecution mit „Lifelines / My Silent Phone An Me“ für Long Beach Records im Club.